Sony: Online-Sparte mit Entlassungswelle

News

Sony Online Entertainment aus Japan hat nun mehrere Entlassungen von Mitarbeiter veranlasst. Diese finden möglicherweise nur in US-amerikanischen Studios statt.

Bereits öfters hatte Goerge Broussard in der Vergangenheit Verkündigungen über Entlassungen bei verschiedenen Firmen über das soziale Netzwerk Twitter geäußert, derartige Äußerungen fielen nun auch über Sony Online Entertainment. Daraufhin forschte Kotaku bei eigenen Quellen nach und bestätigte damit die Äußerung, dass Sony Online Entertainment einige seiner Mitarbeiter entlassen wird.

Wohlmöglich hat sich der japanische Konzern von einem Drittel seiner Mitarbeiter verabschiedet. Betroffen sollen die Studios in Seattle, Tucson und Denver sein. Neben das Entlassen von Mitarbeitern könnte den Studios auch die Schließung drohen. In Austin muss sich wohl die Hälfte der Mitarbeiter nach neuen Jobs erkundigen. Das Agentenspiel „The Agency“ könnte dadurch komplett abgesetzt werden. Das Agentenspiel wurde bereits mehrfach verschoben, sollte nun das Studio in Seattle geschlossen werden, würde es wohlmöglich nie zum vollenden der Produktion kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*