Gran Turismo 5: Ausdauerrennen mit Speicherfunktion

News

Klar ist, dass ein 24-Stundenrennen, auch 24 Stunden in Anspruch nimmt, diese Zeit haben die meisten Spieler nicht. Nun sieht auch Sony dies ein.

Wie ein Medienbericht nun meldet, planen Entwickler Polyphony Digital eine Speicherfunktion, die per Update erscheinen soll, für ein Ausdauerrennen bei „Gran Turismo 5“. Um ein Rennen möglichst Realitätsnah darzustellen, ist es natürlich klar, dass ein 24-Stundenrennen auch 24 Stunden in Anspruch nimmt. Für viele Spieler ist es unmöglich, so ein Rennen zu starten, schon allein, weil 24 Stunden am Stück ein Rennen auf Konsole zu fahren müde macht. So sinkt die Motivation eines solchen Rennens bereits vor dem Start.

Dies sieht auch Chef-Entwickler Kazunori Yamauchi und sein Team ein. Ein Update soll Nachhilfe schaffen, denn mithilfe des Updates können Sie während eines Ausdauerrennens auch Speichern, um diesen später fortzusetzen. Ob die Speicherfunktion schon bei der nächsten Aktualisierung erscheint oder erst später hinzukommt, ist bis jetzt noch nicht geklärt.

Gran Turismo 5 erschien am 24. November 2010 für PS3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*