Dead Space – Ignition: Vorgeschichte von Dead Space 2

News

Auf der Raumstation Spawl herrscht Nekromorph Alarm. Im interaktiven Comic „Dead Space – Ignition“ gewinnen Sie Einblicke von dem Prologe des im Januar erscheinende Spiel „Dead Space 2“.

„Dead Space“ Fans kennen es, die packende Angst, in einer Raumstation gefangen zu sein, zusammen mit einer bisher unbekannten Spezies an Kreaturen. Als Schiffs-/ Kommunikationsingenieur Isaac Clarke durchstreiften Sie zusammen mit ihrer Crew die Raumstation USG Ishimura und trafen auf einer bisher unbekannten Spezies, den Nekromorph.

In „Dead Space – Ignition“ muss Issac Clarke und sein Team auf die Raumstation Spawl, das einem ähnlichen Schicksal wiederfahren ist, wie die Raumstation Ishumari. Im Prologe gibt es drei verschiedene Minispiele: Hardware knacken, Routen verfolgen und Systeme lahmlegen. Zusätzlich können Sie in „Dead Space – Ignition“ Extras für das Hauptspiel „Dead Space 2“ freischalten. Auch die Enden von „Dead Space – Ignition“ lassen sich durch Ihre Entscheidungen beeinflussen, Insgesamt gibt es vier verschiedene Enden.

Dead Space – Ignition erschien am 12. Oktober 2010 für PS3 und XBox360 und kann über die jeweiligen OnlineStores heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*