Sega sagt Gamescom ab

Die Gamescom in Köln wird dieses Jahr leider nicht von Sega besucht.

Die Gamescom ist für viele Zocker der Event des Jahres. Die vielen Spiele und Erweiterungen die bei Europas wichtigster Spiele-Messe angeboten werden, sollte kein Zocker verpassen. Doch nun gibt der Präsident von Sega-West Mike Haynes bekannt, dass Sega nicht zur Gamescom nach Köln kommen wird. Der Grund dafür seien wirtschaftliche Entscheidungen, die das Jahr 2010 betreffen. Doch auch für Mike Haynes bleibt Gamescom der bedeutendste europäische Branchentermin. Also könnte Sega bereits im kommenden Jahr wieder an der Messe teilnehmen und ihre neuen Projekte preisgeben.

Die Gamescom startet am 18. August und endet wieder am 22. August 2010. Schon im vergangenen Jahr besuchten 228.000 Besucher die Messe auf ein 120.000 Quadratmeter großes Gelände der koelnmesse(koelnmesse: internationale Wirtschafts- und Handelsmesse) und auch in diesem Jahr werden wieder viele Besucher und Teilnehmer auf der Fachmesse erwartet.

Mehr zu diesem Thema hier im Blog

Leave a Reply