Fallout – New Vegas: Infos zum Add-on „Dead Money“

Dead Money bezeichnet beim Poker ein Spieler, der keine Chance auf einen Sieg hat, für Bethesda ist er der Name des ersten Add-ons zu „New Vegas“.

Unsere Währungsmethoden sind schon seit langer Zeit mit Zahlen bedrucktes Papier und gestanzte Münzen. In „Fallout – New Vegas“ wird mit ganz anderen Methoden bezahlt, den nach dem nuklearen Holocaust verlor das ursprüngliche Geld an Bedeutung und es wird mit Kronkorken bezahlt. Das macht den Namen des Titels umso mysteriöser.

In dem Add-on „Dead Money“ machen Sie sich zusammen mit drei Gefährten auf die Reise. Zusammen suchen Sie nach dem Schatz des Sierra Madre Casinos. Nach Angaben der Entwickler soll das Add-on neue Gebiete, neue Feinde, tief greifende Entscheidungen und einen harten Kampf ums Überleben bieten. Das offizielle Add-on erscheint exklusiv für XBox360 und wird zu einem Preis von 800 Microsoft-Points (17 Kronkorken oder auch 10 Euro) im XBox Live Marktplatz angeboten.

Dead Money erscheint voraussichtlich am 21. Dezember 2010 für XBox360.

Mehr zu diesem Thema hier im Blog

Leave a Reply


https://retrokitchenappliances.net/