Fable 3: Erster Patch behebt einige Fehler

Mit dem Patch will Lionhead dem Spiel die letzten Fehler rausnehmen, denn auch ein Topspiel wie „Fable 3“ ist nicht perfekt.

Wenn Zocker mit ihren Spielen durch den Boden in eine schwarze Leere fallen, dann war das wahrscheinlich ein Bug. Auch eine imaginäre Wand, wo eigentlich keine sein darf oder Gegner ohne eine künstliche Intelligenz lassen oft auf einen Fehler im Spiel schließen. Wäre da nicht das Internet, könnte „Fable 3“ nun einpacken, denn es ermöglicht einem das Herunterladen von vielen Dateien, darunter Patches für bereits erschienene Spiele. Zu PSX und N64 Zeiten wäre es nicht so einfach gewesen.

Die verantwortlichen Entwickler der Lionhead Studios sind zurzeit mit der Arbeit eines neuen Patches für „Fable 3“ beschäftigt. Dieser soll unter anderem Probleme mit Speicherständen und Audiofehler beheben, außerdem soll er für eine stabile Bildwiederholrate sorgen. Nach Angaben von Lionhead, soll der Patch noch vor Ende des Monats erscheinen.

Mehr zu diesem Thema hier im Blog

Leave a Reply