Enslaved – Odyssey to the West: Keine guten Verkaufszahlen

„Enslaved – Odyssey tot he West“ ist zwar eine gelungene Neuinterpretation eines alten chinesischen Buches, aber trotzdem kein erfolgreich Verkauftes Spiel.

Wie der Hersteller vorab sagte: „Unser Actionspiel ‚Enslaved – Odyssey to the West‘ hat das Zeug zum Millionseller.“ Groß waren die Worte von Namco Bandai auf der Gamescom August 2010 in Köln, doch nun bestätigt sich genau das Gegenteil. Der veröffentlichte Finanzbericht vom Hersteller zeigt, wie die Verkaufszahlen des Spiels aussehen.

Der von Namco Bandai veröffentlichte Finanzbericht zeigt, dass nach vier Monaten des Verkaufsstart, 460.000 Exemplare weltweit über die Ladentheke wanderten, PlayStation 3- und XBox360-Version zusammen gezählt. Ein erschreckendes Ergebnis, da die Testberichte immer positiv ausgefallen sind. Wenn man die Verkaufszahlen zum Beispiel mit Fifa vergleicht: Die PS3-Version von „Fifa 11“ verkaufte sich bislang in Deutschland rund mehr als 500.000 Mal.

Enslaved – Odyssey to the West erschien am 8. Oktober 2010 für PS3 und XBox360.

Mehr zu diesem Thema hier im Blog

Leave a Reply