Dragon Age 2 – Der verbrannte Prinz: Achievement-Probleme

Die erste Erweiterung des Rollenspiels „Dragon Age 2“ zeigt schon nach dem Erscheinen seine ersten Probleme. Die eigentliche Gutschrift von Erfolgen erfolgt nicht.

Einfach nur ärgerlich ist es für XBox360-Besitzer, vor allem für Achievement-Jäger, die besonders viele Erfolge sammeln wollen. Die DLC zu „Dragon Age 2“ mit dem Namen „Der verbrannte Prinz“ schreibt erreichte Erfolge, die Spieler im Laufe des Spiels erreichten, nicht auf ihren Konto gut. Das meldet Entwickler Bioware in ihrem Forum. Ob die eigentlich verdienten Achievements (Erfolge) nachträglich verliehen werden, ist noch unklar. Auch über das Erscheinen des Patches, der den Fehler beheben soll, ist noch nichts bekannt. Empfehlenswert ist nur, dass Spieler die Erweiterung bis zum Erscheinen des Patches vorerst nicht spielen sollten.

Das Problem tritt nicht zum ersten Mal auf. Bei der Erweiterung „Broken Steel“ zum Spiel „Fallout 3“ gab es ebenfalls Achievement-Probleme, aber nach dem Patch gab es keine nachträgliche Gutschrift der Erfolge. So mussten Spieler der Erweiterung, diese ein zweites Mal durchspielen.

Dragon Age 2 erschien am 10. März 2011 für PC, PS3 und XBox360.

Mehr zu diesem Thema hier im Blog

Leave a Reply