Assassin‘ s Creed – Brotherhood: Drei Sonderversionen zum Verkaufsstart

Zum Start des dritten Teils der Reihe will der französische Hersteller drei verschiedene Versionen des Assassinen-Spiels herausbringen.

Im neuen Teil wird die Geschichte des Meisterassassinen Ezio fortgeführt. Im frühen 16. Jahrhundert müssen Sie verhindern, dass die Templer ganz Europa tyrannisieren und den Orden der Assassinen vernichten, dazu müssen Sie sich unter anderem nach Rom begeben.

Insgesamt können drei verschiedene Versionen zum Verkaufsstart erworben werden.

„D1-Version“: In dieser Version befinden sich die beiden Bonusmissionen „Trajansforum“ und „Die Aquadükte“, das Ganze in einer besonderen Verpackung.

„Auditore-Edition“: Hier befinden sich Sammelkarten der Online Charaktere, der Film „Assassin‘ s Creed – Lineage“, die Bonusmission „Die Aquadükte“ und Ezios besondere Rüstung, die „Helmschmied Drachen Rüstung“.

„Codex-Edition“: Die Version mit dem größten Umfang. Sie bietet einen 60-seitigen Codex mit Konzeptzeichnungen und geschichtlichen Hintergründen zu den Assassinen, Stadtkarte von Rom, Sammelkarten der Mehrspieler-Charaktere, den Film „Assassin’s Creed – Lineage“, eine Bonus-DVD mit Bildern und dem Soundtrack zum Spiel, die beiden Mehrspieler-Charaktere Harlekin und Offizier, die „Helmschmied Drachen Rüstung“ für Ezio und die beiden Bonusmissionen „Trajansforum“ und „Die Aquädukte“, dass alles in einer speziellen Renaissance-Sammelbox.

Assassin‘ s Creed – Brotherhood erscheint voraussichtlich am 18. November 2010 für PS3 und XBox360, Ende März 2011 für PC.

Mehr zu diesem Thema hier im Blog

Leave a Reply